KIK – Kunst im Klünder

Ein Riesen-Bernstein fasziniert die Besucher

Schon 1904 wurde die Strandvilla im Stil der Bäderarchitektur erbaut. Als sie 1997 umfassend restauriert und mit Ferienwohnungen ausgestattetet wurde, entstand die Idee, eine kleine Galerie einzurichten. Das Souterrain des Hauses, das direkt von der Strandpromenade aus zugänglich ist, eignet sich auf einzigartige Weise dafür. Rote Ziegel und das Tonnengewölbe der historischen Räume bieten einen schönen Kontrast zu Gemälden, Aquarellen und Zeichnungen. Zusätzlich zur Kunst, die einen ästhetischen Zugang zur Landschaft der Insel Rügen bietet, ist im KIK ein riesiger Bernstein zu sehen. Mit seinen 55 Kilogramm gehört er zu den echten Raritäten. Auch an den Küsten der Insel Rügen und in der Binzer Bucht kann man nach den Stürmen Bernstein finden – diese sind jedoch meistens deutlich kleiner.

KIK – Kunst im Klünder

Strandpromenade 12
18609 Ostseebad Binz