freustil

Natürlich feine Kost

Dass dieses Restaurant wiederholt mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet wurde, muss man auf der Homepage suchen. Er ist vielleicht nicht der Hauptantrieb des kreativen Teams im freustil, doch sicherlich „nice to have“. Seine nordisch geprägte Gourmetküche soll nicht nur gut schmecken und nachhaltig mit Produkten der Region und der Welt umgehen, sondern auch Freude bereiten. In humorvoll inspiriertem Wohnzimmerflair, ausgestattet mit echter Kunst und Büchern von internationalen Kochstars, genießen Gäste Sechs-Gänge Menüs, die mühelos auch als vegetarische Version angeboten werden. Der gebürtige Schwarzwälder Ralf Haug kocht locker, leger und präzise und auf skandinavische Weise pur. Was er und sein Team auf den Teller legen, ist nie Dekoration, sondern immer essentiell für den Geschmack. Dabei wird genutzt, was auf Rügen wächst und gerne mit der Würze des Fernen Ostens verwandelt. Für Einsteiger und Frühaufsteher eignet sich die Lunchkantine, wo man zum guten Preis einen „freustylischen“ Mittagstisch in zwei Gängen genießen kann.

freustil

Zeppelinstraße 8
18609 Ostseebad Binz