Schnelltestzentren

SICHER IN MINUTENSCHNELLE

In aller Ruhe Urlaub machen – das kannst du, wenn du dich regelmäßig auf Corona testen lässt. Nutze dazu unser Schnelltestzentrum.

Offizielles Corona-Schnelltestzentrum Binz, Besucherzentrum Haus des Gastes

  • Das Schnelltest Zentrum befindet im Besucherzentrum im Haus des Gastes, Heinrich-Heine-Str. 7 in 18609 Ostseebad Binz,
  • Es sind begrenzte Parkplätze vorhanden.
  • Geöffnet ist täglich von 09:30 – 17:00 Uhr.
  • es besteht Ausweispflicht
  • Vor dem Test erfolgt eine Fiebermessung und ein Fragebogen zur Selbsteinschätzung wird dir ausgeteilt mit der Bitte diesen zu beantworten.
  • In einem Testraum wird ein Abstrich gemacht. Im Anschluss kannst du das Testzentrum direkt wieder verlassen.
  • Bei positivem Ergebnis erfolgt eine Meldung an das zuständige Gesundheitsamt und wenn möglich auch an den Gastgeber durch die Betreiber des Testzentrums.
  • Testung ohne Anmeldung
  • Serviceangebot ab 11. Oktober 2021: Kostenfreier Schnelltest (die entsprechenden Nachweise sind im Testzentrum vorzulegen):
  • Für Übernachtungsgäste in Binz und Prora (Nachweis: Binzer Bucht Card sowie Personalausweis)
  • Für Einwohner mit Hauptwohnsitz in der Gemeinde Ostseebad Binz (Nachweis: Einwohnerkarte Binz oder Personalausweis)
  • Für Personen, denen laut Verordnung weiterhin eine kostenfreie Testung zusteht, beispielsweise Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren oder Schwangere (Nachweis: Personalausweis und ggf. Attest/Bescheinigung; Ausführliche Infos unter https://www.mv-corona.de/corona-faq > 3. Informationen zu Coronatests > Wer kann auch ab dem 11. Oktober sich weiterhin kostenlos testen lassen?)
  • Für alle weiteren Personen ist der Schnelltest ab 11. Oktober 2021 kostenpflichtig (12 Euro pro Test). Die Bezahlung vor Ort kann bar oder bargeldlos erfolgen

DU HAST NOCH FRAGEN?

HIER SIND DIE ANTWORTEN.

Wie alt muss man für den Test sein?

Ein Test in unseren Schnelltest-Zentren kann ab einem Alter von 6 Jahren durchgeführt werden.

Bitte beachte Folgendes: Für alle Kinder und Jugendlichen zwischen 6 und 18 Jahren ist eine schriftliche Einwilligungserklärung eines Erziehungsberechtigten notwendig. Bei Kindern von 6 bis 14 Jahren ist das Beisein eines Erziehungsberechtigten erforderlich.

Die Einwilligungserklärung ist in ausgedruckter Form zum Termin vorzulegen.

Welches Testverfahren wird angewendet?

In unseren Schnelltest-Zentren verwenden wir ausschließlich Antigen-Tests, die vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) zugelassen sind. Dazu brauchen wir lediglich einen Nasen-Abstrich oder etwas Spucke.

Wie lange dauert ein Test?

Der Test dauert nur wenige Sekunden, nur für das Ergebnis brauchst du 15 bis 20 Minuten Geduld.

Was muss ich zum Test mitbringen?

dein gültiges Ausweisdokument (z. B. Personalausweis) und ggf. deinen amtlichen Nachweis über deinen Aufenthalt in Deutschland vor. Bitte beachte das im Testzentrum, dass das Tragen einer gültigen Mund-Nasen-Maske verpflichtend ist und dass die üblichen Abstands- und Hygienemaßnahmen gelten.

Wie funktioniert der COVID-19 Antigen-Schnelltest?

Es gibt zwei mögliche Antigen-Schnelltest: den Stäbchen- und den Spucktest.
Bei Ersterem wird mit Hilfe eines Stäbchens im vorderen Nasenbereich (Einführung ca. 1,5 cm) ein Abstrich genommen. Dabei wird der Tupfer mindestens 5-mal kreisförmig an den Innenwänden beider Nasenlöcher entlangbewegt.
Beim Spucktest beförderst du Speichel aus dem Rachenraum über einen Spucktrichter in das Probenröhrchen.

Wie sicher ist der COVID-19 Antigen-Schnelltest?

Beide SARS-CoV-2 Antigentests weisen eine Sensitivität von 97,33 % und eine Spezifität von 99,33 % auf.

Wann erhalte ich mein Testergebnis?

Nach 15 bis 20 Minuten.

Was kann ich mit dem zertifizierten Testergebnis machen?

Alles, worauf du Lust hast. Du kannst Museen oder Konzerte besuchen, ins Restaurant gehen und ruhigen Gewissens Busse und Bahnen benutzen.
Je nach Region und aktueller Infektionslage können die Zugangsbestimmungen anders ausfallen. Wir empfehlen dir daher, vorher zu prüfen, was du vor Ort beachten musst und wie lange dein Zertifikat gültig bleibt.

Wann darf ich mich testen lassen?

Wenn du symptomfrei bist. Solltest du zwischen 6 und 14 Jahren alt sein, muss zumindest ein Elternteil dabei sein. Eine Einwilligungserklärung in ausgedruckter Form ist in jedem Fall bei Kindern und Jugendlichen zwischen 6 und 18 Jahren erforderlich.

Was mache ich bei einem positiven Test?

Begib dich in diesem Fall umgehend in Quarantäne. Verzichte aber deinem Umfeld zuliebe bitte darauf, öffentliche Verkehrsmittel zu benutzen. Als Nächstes kontaktiere deinen Hausarzt, einen der niedergelassenen Ärzte oder rufe die Telefonnummer 116 117 an, um dein Testergebnis durch einen PCR-Test bestätigen zu lassen. Das Ergebnis des Schnelltests leitet das Team des Testzentrums sofort an die Gesundheitsbehörde und deinen Gastgeber weiter. Was du sonst noch tun oder beachten musst, teilen dir die Mitarbeiter des Gesundheitswesens mit.

Was passiert, wenn sich bei mir Symptome zeigen?

Verzichte bitte auf einen Schnelltest und wende dich umgehend an deinen Hausarzt, einen niedergelassenen Arzt oder den hausärztlichen Notdienst.