BEI ALLER LIEBE

ZUR NATUR

Opulent, minimalistisch, expressiv: Die Binzer Bucht präsentiert dir einen wilden Stilmix, der für jeden Urlaubstyp das passende Naturerlebnis bereit hält. Zarte Pflänzchen, die unseren Beschützerinstinkt wachrufen und mit Fingerspitzengefühl und auf leisen Sohlen erkundet, gehegt und gepflegt werden wollen.

Schmachter See

Nur 700 Meter vom Ostseestrand entfernt, entführt der Schmachter See in eine vollkommen andere Urlaubswelt. Der etwa 135 Hektar große See entstand in der letzten Eiszeit vor etwa 5.000 Jahren, als die Insel Rügen ihr Gesicht erhielt.

Mehr erfahren

Biosphärenreservat Südost-Rügen

Es ist rund 23.000 Hektar groß und ein Paradies für Naturfreunde. Die Flachwassergebiete der Boddenküste und die Buchten der Ostsee, der alte Buchenwald der Granitz, urtümliche Moore und die sandigen Hügel der Boddenlandschaft.

Mehr erfahren

Schwarzer See

Es ist rund 23.000 Hektar groß und ein Paradies für Naturfreunde. Die Flachwassergebiete der Boddenküste und die Buchten der Ostsee, der alte Buchenwald der Granitz, urtümliche Moore und die sandigen Hügel der Boddenlandschaft.

Mehr erfahren

Seesandebene

Auf Übungsplätzen von NVA und Bundeswehr entstanden geschützte Biotope. Wo einst Panzer kurvten, leben heute seltene Pflanzen und gefährdete Tiere.

Mehr erfahren

DBU Naturerbeflächen

Zwischen dem Schmachter See, der Schmalen Heide und dem Großen Jasmunder Bodden liegen die Naturerbeflächen der Deutschen Bundesumweltstiftung (DBU).

Mehr erfahren

Halbinsel Thiessow

Die Halbinsel Thiessow befindet sich in Prora und ist eine Landzunge die in den Kleinen Jasmunder Bodden führt.

Mehr erfahren

Insel Vilm

500 Jahre wildes Leben. Früher genossen auf Vilm SED-Funktionäre ihre Privilegien, heute sind es Kormoran, Lederblümchen und Co. die den Ton angeben und Dir eine Audienz gewähren.

Mehr erfahren

Waldgebiet Goor

In einem inspirierenden Ausflug kann man in der Goor die vielfältige Küstenlandschaft der Insel Rügen erleben. Hier gibt es Blockstrände und Hochufer, Vogelkirschen, Hainbuchenwälder und mystische Tümpel im Kesselmoor.

Mehr erfahren

Nationalpark Jasmund

Erfolgreich folgt der Nationalpark seiner Strategie, die Natur zu schützen und sie dennoch interessierten Besuchern zu vermitteln. Es ist nicht immer einfach, den rund 270 000 Besucher im Jahr zu vermitteln, dass nur eine geschützte Natur ihre Reize bewahrt.

Mehr erfahren

Schlosspark Putbus

Auf Reisen nach England und Italien hat Fürst Malte sich inspirieren lassen. Mit Liebesinsel, Schwanenteich und Wildgehege ist der englische Landschaftspark ein schönes Ausflugsziel.

Mehr erfahren

Kleiner Jasmunder Bodden

Sein großer Bruder ist mit der Ostsee verbunden. Der Kleine Jasmunder Bodden ist solo – und darum der größte Süßwassersee der Insel Rügen.

Mehr erfahren

Feuersteinfelder

Die Feuersteinfelder in Mukran sind Reste einer wechselvollen Naturgeschichte, die Rügen prägte und bis heute Rätsel aufgibt. Vor 3.500 bis 4.000 Jahren geschah es – die Feuersteinfelder auf Rügen entstanden.

Mehr erfahren
Gastgeberin Natur

Rügen

lebendiges Erbe

Natur

Sehnsuchtsorte in der Binzer Bucht

In großartiger Vielfalt präsentiert sich die Natur jenseits des Ostseestrandes. Hier haben sich einzigartige Landschaften und geheimnisvolle Orte erhalten. Und jede hat ihre Besonderheit. Zwischen Biosphärenreservat und Nationalpark Jasmund, liegen Parks und geheimnisvolle Wälder, märchenhafte Seen, Kreideküste und Feuersteinfelder.

Kreide

Lebende Zeugen der Inselgeschichte

Jahrmillionen alt und doch so wunderschön! Selten findet man Wahrzeichen, die ihre Gestalt ständig wandeln. Die Kreideküste im Nationalpark ist wild und romantisch zugleich. Doch ist auch lebendige Natur, darum gebührt ihr unser Respekt. Die Kreidefelsen wandeln sich mit Sturm und Feuchtigkeit und bilden immer neue Formen.

Naturerlebnis

Wir schützen, was wir lieben

Die Natur ist unser größter Schatz. Darum wurden in der Binzer Bucht zahlreiche Flächen unter Schutz gestellt. Doch viele Wege führen dort hinein. Ganz individuell oder mit einer Führung. Hinter der schönen Ansicht verbergen sich Geheimnisse, die unsere Haltung zur Natur wandeln können. So entstehen Erinnerungen, die unvergesslich bleiben.