Skip to main content
Die Binzer Bucht, 11. Juni 2021

Ausflug von Binz nach Prora

und zwar zu Fuß

Einfach mal los? Von Binz aus ist das wirklich leicht, denn man läuft einfach los. Über die Strandpromenade nach Norden, bei gutem Wetter auch direkt am Strand, immer an der Binzer Bucht entlang. Seitdem die barrierefreie Strandpromenade um weitere 890 Meter verlängert wurde, reicht sie bis zum 76. Strandzugang in Prora.

Einfach

mal los!

Hinter Prora führt ein Radwanderweg parallel zur Küste in Richtung Neu Mukran. Nach zwei Kilometern können Wanderer die Landstraße überqueren und vom Parkplatz „Feuersteinfelder“ der Beschilderung in das Naturschutzgebiet folgen. Vierzehn Wälle aus grauweißem Feuersteingeröll erheben sich auf einer Gesamtfläche von 30 Hektar. Wenn man die Feuersteinfelder nordwärts wieder verlässt, gelangt man über eine Fußgängerbrücke über die Gleise. Links geht es weiter durch einen dichten Wald und über hügeliges Gelände an das Ufer des Großen Jasmunder Boddens. Entlang der Bahnschienen führt der Wanderweg bis nach Lietzow, von wo man mit dem Bus oder der Bahn zurück nach Binz fahren kann.

Die Binzer Bucht
Die Binzer Bucht

Binzer Bucht Geschichten

einmal anders

Du kennst die Binzer Bucht durch und durch, zu Land und zu Wasser. Mit allen Ecken und Kanten, Geheimnissen und Schokoladenseiten. Was gibt es also Besseres, als den Reiseführer mal in der Tasche zu lassen und alles über Binz und die Nachbarschaft im O-Ton zu erfahren? Für einen Klönschnack sind die Inselbewohner immer zu haben. Du auch?